Medizinisch-berufliche Rehabilitation

Die Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) ist eine Ergänzung zur herkömmlichen medizinischen Rehabilitation, da hierbei der Berufs- bzw. Arbeitsplatzbezug noch stärker im Mittelpunkt des gesamten Rehabilitationsgeschehens steht. 

Der Rehabilitationsablauf wird therapeutisch um berufsbezogene Elemente erweitert.

Das Ziel ist es, die arbeitsplatzbezogenen Ressourcen der Patienten zu stärken und sie zu befähigen, sich trotz besonderer Problemlagen beruflich zu integrieren. 

In der Rehabilitationsklinik Seebad Ahlbeck werden diesbezüglich Basis- und Kernmaßnahmen wie z.B. Belastungserprobungen sowie arbeitsbezogene Therapien angeboten. 

  

Abb. Karte