Therapieangebot

Krankengymnastik

 

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage in Gymnastikräumen und im Bewegungs- oder Therapiebad

Einzelkrankengymnastik:

  • Manuelle Therapie
  • PNF
  • Triggerpunktbehandlung
  • Brunkow 
  • Fascientechniken
  • Dorntherapie
  • Rücken-Stabilisierungs-Mobilisierungs-System
  • Positionierung und Schlingentisch 

 

Gruppentherapien: 

  • Wirbelsäulengymnastik 
  • Knie-Hüft-Gymnastik
  • Schulter-Arm-Gymnastik
  • Becken-Boden-Gymnastik
  • Bauchmuskeltraining
  • Sport-Spiel-Bewegung
  • Pilates

Sport- und Bewegungstherapie

  

  • Wandern 
  • Nordic Walking
  • Ergometertraining
  • Crosstrainer
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Laufbandtraining
  • Rückenschwimmen, Aqua-Training
  • krankheits- und leistungsangepasste Sportgruppen

Elektrotherapie

  

  • Schwellstrom
  • Iontophorese
  • Ultrareizstrom
  • Ultraschall
  • Phonophorese
  • Kurzwelle
  • Tens

Physikalische Therapie

  

  • Klassische Massage
  • Schlüsselzonentherapie nach Marnitz 
  • HWS-Behandlung
  • Lymphdrainage

Balneotherapie

  

  • Fangopackungen
  • Kneipp-Anwendungen
  • Inhalationsbehandlung
  • Solebäder sowie medizinische Bäder mit diversen Zusätzen
  • Sauna

Ergotherapie

  

  • Funktionelle Einzeltherapien
  • Handtherapie
  • Schultergruppen
  • Gelenkschutzberatungen
  • ADL-Beratung „Aktivitäten des täglichen Lebens“
  • Gedächtnistraining
  • Werkgruppen
  • Thermoanwendung Kiesbox
  • Arbeitsplatzberatung und Belastungserprobung

Ernährungsberatung

  

  • Einzelberatungen
  • Schulungen und Vorträge zu Osteoporose, Cholesterin, Stoffwechselstörungen, Adipositas und Untergewicht sowie bei Allergien, Durchführung einer Lehrküche

Psychologische Therapien

 

Einzelgespräche
Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung, Beratung zu allgemeinen Lebensfragen, Konfliktklärung bei familiären und beruflichen Belastungssituationen, Hilfe bei Alkohol- und anderen Suchtproblemen, Bewältigung akuter Krisen, Allgemeine Informationen und Adressen zur Selbsthilfe, Beratung von Angehörigen, Stressbewältigung

Gruppentermine
Gesprächskreise zu speziellen Erkrankungen, Erlernen von Entspannungstechniken wie der Progressiven Muskelrelaxation und dem Autogenen Training, Raucherentwöhnung, Schmerz- und Stressbewältigungsseminare

Sozialberatung

  

  • Information und Beratung von Patienten und Angehörigen bei sozialen, sozialrechtlichen, beruflichen und persönlichen Angelegenheiten
  • Beratung und bedarfsweise Beantragung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, der stufenweisen Wiedereingliederung sowie der Feststellungen eines GdB
  • Beratung und Beantragung finanzieller Unterstützung (z.B. Krebshilfe), Hilfen zum Lebensunterhalt oder Übergangsgeld
  • Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, Behörden, ambulanten Rehasportgruppen 
  • Einleitung spezieller Nachsorgeangebote, wie z.B. IRENA
  • Beratung zu Fragen der häuslichen Situation und Versorgung sowie zur Pflegeversicherung und ggf. Einleitung geeigneter Maßnahmen
  • Themenspezifische Vorträge

Gesundheitstraining

  

  • Onkologische Trainingsprogramme
  • Standardisierte Schulungen bei Asthma bronchiale, bei COPD/Lungenemphysem, bei Allergien, zu speziellen Atemwegserkrankungen 
  • Rückenschule

Hilfsmittelberatung und -versorgung

 

Abb. Karte